© P.S.

Neben unseren fest angestellten Mitarbeitenden bilden ehrenamtliche Frauen und Männer das Rückgrat unserer diakonischen Arbeit.

So arbeiten in unseren Diakonieläden über 150 Ehrenamtliche, bieten Raum für persönliche Begegnungen und setzten sich für einen nachhaltigen Umgang mit Kleidung ein.

Die Einnahmen aus den Ladenverkäufen fließen zum Großteil zurück in die Gemeinden, indem Projekte und Einrichtungen der Region durch Spenden aus den Diakonieläden unterstützt werden.

Mit Ihrer Kleiderspendung leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz, Nachhaltigkeit und stärken soziale Einrichtungen Ihrer Heimat.